rbb|24-Podcast zu Tesla in Brandenburg - Warum Elon Musk und seine Firma nicht nur die Region polarisieren (Folge 6)

Di 27.10.20 | 07:17 Uhr
Grafik: Giga Grünheide - Tesla in Brandenburg #6. (Quelle: rbb24)
rbb24
Bild: rbb24 Download (mp3, 26 MB)

Für die einen ist Elon Musk ein Messias und die Marke Tesla wichtiger Teil im Kampf gegen die Klimakrise. Andere sehen in ihm einen amerikanischen Kapitalisten und zweifeln an dem positiven Effekt seiner Elektroautos. In der sechsten Folge macht das rbb-Podcast-Team eine Probefahrt und hinterfragt die Strahlkraft der Marke Tesla.

Episode direkt hören oder downloaden (hören außerhalb der App)

Alle Podcast-Folgen

Den Podcast abonnieren

Über den Podcast

Im beschaulichen Grünheide in Brandenburg will US-Investor Elon Musk Milliarden US-Dollar investieren, denn hier entsteht die erste Tesla-Fabrik Europas. Schon 2021 sollen dort eine halbe Million Elektroautos vom Band laufen und tausende Arbeitsplätze entstehen. In dem 9.000-Seelen-Ort gibt es viele, die sich auf die neue Fabrik freuen und andere, die dagegen auf die Barrikaden gehen.

Im Podcast "Giga Grünheide – Tesla in Brandenburg" erzählt das rbb-Reporter-Team Franziska Hoppen, Phil Beng und Philip Barnstorf Geschichten über ein Dorf, das zur Zukunft der Elektromobilität werden soll.

Der Podcast ist eine Koproduktion der Redaktionen von rbb|24, Inforadio und dem rbb-Studio Frankfurt (Oder).

Nächster Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

rbb|24-Podcast zur Gigafactory: "Giga Grünheide – Tesla in Brandenburg" (Bild: rbb)
rbb

Alle Episoden des rbb|24-Podcast - Giga Grünheide - Tesla in Brandenburg

Im beschaulichen Grünheide investiert Elon Musk derzeit Milliarden, hier entsteht die erste sogenannte Tesla-Gigafactory Europas. In dem 9.000-Seelen-Ort gibt es viele, die sich auf die neue Fabrik freuen und andere, die dagegen auf die Barrikaden gehen. Im Podcast "Giga Grünheide – Tesla in Brandenburg" erzählt ein rbb-Reporter-Team Geschichten über ein Dorf, das zur Zukunft der Elektromobilität werden soll.