Kreis Oder-Spree - 80 Feuerwehrleute löschen brennendes Einfamilienhaus bei Beeskow

Mo 26.12.22 | 11:12 Uhr
Leiterwagen der Berliner Feuerwehr auf Einsatzfahrt (Quelle: imago images/Frank Sorge)
Bild: imago images/Frank Sorge

Die Feuerwehr im Kreis Oder-Spree musste am 1. Weihnachtsfeiertag zu einem Großeinsatz ausrücken. Gebrannt hatte am Nachmittag ein Einfamilienhaus im Rietz-Neuendorfer Ortsteil Görzig bei Beeskow, wie beteiligte Feuerwehrleute im Anschluss berichteten.

Katze konnte gerettet werden

Dabei ist es zu starker Rauchentwicklung gekommen. Rund 80 Einsatzkräfte auch der umliegenden Wehren waren zur Brandbekämpfung vor Ort. Das Dach musste ausgestemmt und das Feuer von oben gelöscht werden.

Verletzt wurde den Feuerwehrleuten zufolge niemand. Eine Katze konnte aus den Flammen gerettet werden. Angaben zur Brandursache gibt es noch nicht.

Sendung: Antenne Brandenburg, 27.12.2022, 06:30 Uhr

Nächster Artikel