Bänderverletzung - Füchse-Torwart Milosavljev fehlt zum Jahresabschluss

Mi 21.12.22 | 13:49 Uhr
Füchse-Torhüter Dejan Milosavljev (Quelle: IMAGO/Fotostand)
Bild: IMAGO/Fotostand

Die Füchse Berlin müssen im letzten Bundesligaspiel des Jahres auf ihren Stammkeeper Dejan Milosavljev verzichten. Der Serbe zog sich im Training eine Bänderverletzung im Fuß zu. Das gab der Handball-Verein am Mittwoch bekannt.

Für die Partie gegen den SC DHfK Leipzig am 27. Dezember (19:05 Uhr) in der Max-Schmeling-Halle wird der Nationalspieler ausfallen. Dem Tabellenführer fehlt damit zum Jahresabschluss ein wichtiger Leistungsträger.

Der Serbe bangt wegen der Trainingsverletzung zudem auch um seine Teilnahme an der Handball-Weltmeisterschaft in Polen und Schweden (11. bis 29. Januar). Die WM ist 2023 der Jahreshöhepunkt für die Handballer.

Sendung: rbb24 Inforadio, 21.12.2022, 13:15 Uhr

Nächster Artikel