Wahlwiederholung - Acht Berliner Bezirke bereits mit Stimmzetteln beliefert

Di 20.12.22 | 15:10 Uhr
Wahlzettel für die Wiederholungswahl für den Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg werden angeliefert. (Foto: rbb)
Video: rbb24 Abendschau | 20.12.2022 | Bild: rbb

Mehr als die Hälfte der Berliner Bezirke sind bereits mit Stimmzetteln für die Wiederholungswahl im Februar 2023 beliefert worden. Das teilte die zuständige Druckerei mit.

Demnach ist am Dienstag mit Steglitz-Zehlendorf der achte von zwölf Berliner Bezirken mit den Stimmzetteln für die Wahl zum Abgeordnetenhaus sowie zur Bezirksverordnetenversammlung beliefert worden. Der letzte Bezirk, Lichtenberg, soll am 28. Dezember die Stimmzettel erhalten.

Die Wahlunterlagen werden von der Druckerei Köllen Druck und Verlag GmbH im Rheinland produziert, die auf Stimmzettel spezialisiert ist. Sie druckt die Zettel für jeweils einen Bezirk und schickt sie separat nach Berlin, damit, anders als beim letzten Mal, keine Stimmzettel vertauscht werden.

Dabei arbeitet sie unter anderem mit einem Farbsystem, damit die verpackten Paletten bei ihrer Ankunft in Berlin schon von außen ihren entsprechenden Bezirken zugeordnet werden können. Bei der Anlieferung sind sowohl Vertreter der Druckerei als auch vom Bezirks- und Landeswahlamt anwesend, um die Lieferungen jeweils abzunehmen.

Sendung: rbb24 Abendschau, 20.12.2022, 19:30 Uhr

Nächster Artikel